Mitarbeiten

Diversität und Inklusion

Unsere Verpflichtungen


Wir bei Ørsted glauben, dass Menschen und ihre Talente von Natur aus vielfältig sind und dass es unsere Unterschiede sind, die unseren Markterfolg beschleunigen und uns helfen, unsere Vision zu verwirklichen. Die Gesellschaft, die Menschen und ihre Talente sind vielfältig – unsere Belegschaft sollte dies widerspiegeln. Jede(r) bei Ørsted sollte das Gefühl haben, die gleichen Chancen zu haben, dazuzugehören und sich beruflich entwickeln zu können.

Wir bemühen uns um ein inklusives Arbeitsumfeld, in dem du so respektiert wirst, wie du bist, indem du für deine einzigartigen Sichtweisen geschätzt und für das, was du leistest, fair bezahlt wirst. Ørsted möchte allen Mitarbeiter*innen dieselbe Chance geben, einen Beitrag zu leisten und sich zu entwickeln – und zwar unabhängig von Alter, ethnischer Herkunft, Nationalität, Geschlecht, sexueller Orientierung oder Behinderungen.

Für uns ist Nachhaltigkeit mehr als nur ein Bekenntnis zum Umweltschutz. Es geht auch darum, wie wir uns in der Gesellschaft, zu der wir gehören, engagieren und einen Beitrag leisten. Nachhaltigkeit bedeutet für uns auch, dass wir die sozialen Aspekte unserer Umgebung berücksichtigen und ein inklusives Arbeitsumfeld für alle schaffen.

Unsere Erwartungen an dich

  • Zeige Interesse an Diversität und Inklusion, tausche dich darüber aus und setze dich dafür ein. Erkenne Vielfalt als Stärke an.
  • Fördere die Inklusion, indem du deinen Teil zu einer aufgeschlossenen und unterstützenden Unternehmenskultur beiträgst, in der unterschiedliche Sichtweisen willkommen sind und Gehör finden, und in der alle offen ihre Meinung sagen können.
  • Suche gezielt nach Sichtweisen von Menschen, die anders sind als du selbst – und überlege, wie du deren Beiträge nutzen kannst, um sie für den gemeinsamen Erfolg zu nutzen.

„Wir alle sollten nach breiter gefassten, vielfältigeren Sichtweisen suchen, die unsere Denkweise herausfordern und fördern. Wir sollten auch Meinungen einholen, die sich von unserer eigenen Meinung unterscheiden, und zwar von Menschen, die sich von uns selbst unterscheiden. Das ist es, was außergewöhnliche Ideen und herausragende Ergebnisse hervorbringt – und unseren Fortschritt in Richtung einer nachhaltigeren Welt vorantreibt.“

– Mads Nipper, CEO

Wir sind ein wachsendes globales Unternehmen mit Mitarbeiter*innen aus der ganzen Welt. Im Folgenden findest du eine demografische Momentaufnahme unserer aktuellen Belegschaft:

Wir handeln

Wir legen Wert auf Vielfalt und Inklusion, doch um erfolgreich zu sein, muss man auch handeln. Unser Weg ist eindeutig. Wir wollen, dass sich alle Mitarbeiter*innen wertgeschätzt fühlen. Wir wollen, dass all unsere Systeme, Prozesse und Arbeitsweisen Inklusion und Fairness stärken, um unsere vielfältige Belegschaft zu unterstützen. Wir wollen, dass unser Unternehmen die Gesellschaft, in der wir leben und arbeiten, widerspiegelt, sodass wir gemeinsam handeln können.

Ørsted lN: Gemeinsam vorwärtskommen


Ørsted IN ist unser zentrales globales Netzwerk, das von engagierten Mitarbeiter*innen getragen wird, die sich dafür einsetzen, ein offenes Arbeitsumfeld mit einem sicheren Raum für alle zu schaffen.

Die einzelnen Gruppen bieten in ihren jeweiligen Regionen Unterstützung an, ermutigen Gleichgesinnte, eine aktive Rolle in der Interessenvertretung zu übernehmen, leiten Informationsveranstaltungen und geben Ratschläge zu Richtlinien und Prozessen.

Diversität und Inklusion im Kern unseres Geschäfts

Zu Beginn legen wir einen besonderen Schwerpunkt auf die Diversität der Geschlechter, auch wenn es unser Ziel ist, alle Facetten von Diversität zu berücksichtigen. Warum? Weil dies nachweislich den Geschäftswert steigert. Und weil es wissenschaftlich erwiesen ist, dass der Abbau von geschlechtsspezifischen Vorurteilen in der Unternehmenskultur, Systemen, Prozessen und Richtlinien zu einer Verringerung der allgemeinen Vorurteile zugunsten anderer unterrepräsentierter Gruppen führen kann. Nach außen hin haben wir uns verpflichtet, konkrete Gleichstellungsziele zu erreichen.

Unser Ziel ist es, bis 2030 40 % Frauen und 60 % Männer bei Ørsted zu beschäftigen. Wir erfassen dies auf drei Ebenen: Oberes Management, Manager mit Personalverantwortung und alle Mitarbeiter*innen insgesamt. Wo und wann immer wir können, werden wir versuchen, weiter und schneller voranzuschreiten und die Grenzen zwischen den Geschlechtern aufzubrechen.

Dies ist ein ehrgeiziges Ziel. Es erfordert, dass wir Frauen auf jeder Ebene und in jedem Bereich ansprechen, einstellen, fördern, begleiten, beteiligen und einbeziehen. Es erfordert, dass wir unsere Unternehmenskultur und unsere Führungsgrundsätze überdenken, um sicherzustellen, dass unser Verhalten Frauen und allen anderen Menschen hilft, sich zu entfalten.

Highlights und Events

Bei Ørsted sind uns globale und lokale kulturhistorische Monate und kulturelle Ereignisse wichtig. Wir unterstützen Initiativen, die es uns ermöglichen, die unterschiedlichen Lebenswelten unserer Mitarbeiter*innen zu feiern – den Girls Day oder den Pride Month.

Unsere Unternehmenskultur