Unternehmensführung 

Unternehmensführung, die die richtigen Entscheidungen ermöglicht


Um unsere Nachhaltigkeitsziele zu erreichen und unser Unternehmen zu einer treibenden Kraft für eine positive Entwicklung zu machen, müssen alle Prozesse und Entscheidungen in unserem Unternehmen in dieselbe Richtung gehen.


Wir wollen, dass Nachhaltigkeit und Integrität in jeden Aspekt unserer Geschäftstätigkeit integriert werden. Von der Art und Weise, wie wir unsere Beziehungen pflegen, über die Art und Weise, wie wir unsere Geschäfte finanzieren, bis hin zu den Grundlagen unserer Entscheidungen muss Nachhaltigkeit eine zentrale Rolle spielen. 

Wir wollen dies nicht nur tun, weil es das Richtige ist, sondern auch, weil wir glauben, dass dies der richtige Weg ist, um ein widerstandsfähiges und zukunftsfähiges Unternehmen zu schaffen – eines, das sich in einem immer komplexeren Umfeld von Vorschriften und Berichterstattung zurechtfinden kann.



Klimaziele


Unsere Nachhaltigkeitsprogramme im Bereich „Unternehmensführung“

Klimaziele
  • Bereitstellung einer nachhaltigen Finanzierung

    Wir setzen ausschließlich grüne und nachhaltige Finanzierungen ein, um unsere grüne Transformation und den Ausbau der erneuerbaren Energien voranzutreiben. Zudem richten wir unsere Berichterstattung an anerkannten ESG-Rahmenbedingungen und Bewertungen aus.

    Im Wettlauf um die Erreichung der globalen Klimaziele ist die Bereitstellung von institutionellem und privatem Kapital für Investitionen in grüne Energie heute dringender denn je.

    Als Unternehmen für erneuerbare Energien sind wir bestrebt, unseren Anleger*innen die Möglichkeit zu bieten, in Projekte und Aktivitäten zu investieren, die zu einer nachhaltigeren Welt beitragen. Wir unterstützen voll und ganz die Integration vertrauenswürdiger ESG-Informationen in Investitionsentscheidungen und streben danach, eine starke ESG-Performance aufrechtzuerhalten, indem wir Nachhaltigkeit weiterhin in alles, was wir tun, integrieren.

    Wir setzen ausschließlich grüne sowie nachhaltige langfristige Finanzierungen ein, um unsere grüne Transformation und unseren Ausbau voranzutreiben. Die Erlöse aus diesen Anleihen sind direkt mit der Finanzierung unserer Projekte verknüpft und geben unseren Anleger*innen die Gewissheit, dass ihre Investitionen einen direkten Einfluss auf die Nachhaltigkeit haben. Wir setzen auch KPI-gebundene Produkte ein, um Unternehmen zu unterstützen und Anreize zu schaffen, unsere Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.

    Wir sind bestrebt, eine bestmögliche Berichterstattung über die Nachhaltigkeitsauswirkungen der zugewiesenen Erlöse aus grünen Anleihen zu liefern, einschließlich der EU-Taxonomie und der bevorstehenden Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD).

  • Verankerung von Nachhaltigkeit in unserem Geschäftsmodell

    Um den Ausbau der erneuerbaren Energien optimal zu unterstützen und anzuführen, muss Nachhaltigkeit systematisch in unsere Geschäftsabläufe eingebettet werden. Wir müssen Nachhaltigkeit in alle relevanten Bereiche unseres Geschäftsmodells integrieren, um das Potenzial freizusetzen, dass alle in unserem Unternehmen an einem Strang ziehen, und gleichzeitig die finanziellen und Reputationsrisiken zu mindern.

    Um Nachhaltigkeit konsequent in unser Geschäftsmodell zu integrieren, haben wir drei miteinander verknüpfte strategische Säulen definiert:

    1. Entscheidungsfindung und Rechenschaftspflicht: Nachhaltigkeitskriterien sind ein wichtiger Entscheidungsfaktor in unserem Projektmodell.

    2. Kompetenzen und Unternehmensführung: Wir verfügen über den richtigen organisatorischen Aufbau und die richtigen Kompetenzen, um unsere Nachhaltigkeitsprioritäten zu erfüllen.

    3. Kultur und Führung: Nachhaltigkeit ist in den Köpfen und Verhaltensweisen all unserer Mitarbeiter*innen verankert.

  • Verantwortungsvolle Geschäftspartner*innen

    Unser Programm für verantwortungsbewusste Geschäftspartner*innen (Responsible Business Partner Programme, RPP) basiert auf einer systematischen Sorgfaltsprüfung, mit der wir die Einhaltung unseres Verhaltenskodex durch unsere Partner*innen und Lieferant*innen bewerten. Mit Hilfe von Screenings und Bewertungen ermitteln wir Leistungslücken und reagieren auf unsere Erkenntnisse mit Hilfe von Korrektur- und Präventionsplänen, die von den Lieferant*innen erstellt werden.

    • Um die Umsetzung und Berichterstattung weiter zu verbessern, haben wir einen neuen ESG-Lenkungsausschuss für die Sorgfaltspflicht gegenüber Lieferant*innen eingerichtet, der einen breiteren Geltungsbereich hat und in dem auch Unternehmen vertreten sind.

    • Über WindEurope haben wir an der Entwicklung eines Fragebogens zur Selbsteinschätzung für die Windindustrie mitgewirkt, um den künftigen Aufwand für die Due-Diligence-Prüfung der Lieferant*innen zu verringern und die Transparenz zu verbessern.

    Der Ausbau der grünen Energie hat Auswirkungen auf das Leben vieler Menschen, auch auf die, die in den Lieferketten für erneuerbare Energien arbeiten. Um einen gerechten Übergang zu unterstützen, müssen wir sicherstellen, dass die Unternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten, ihre Geschäfte und Lieferketten frei von Arbeits- und Menschenrechtsverletzungen, Korruption und Umweltrisiken führen und die negativen Auswirkungen auf Arbeiter*innen, Gemeinden und die Umwelt, in der sie tätig sind, abmildern.

    Wir nehmen unser Verfahren in alle Verträge auf, um eine zuverlässige Verpflichtung unserer Geschäftspartner*innen und Lieferant*innen zu gewährleisten. Wir ermitteln Leistungsdefizite durch eine Kombination von Risikoprüfungen, erweiterten Risikoprüfungen und Bewertungen, entweder vor oder nach der Vertragsunterzeichnung, wobei Kategorie- und Länderrisiken berücksichtigt werden. Auf die identifizierten Defizite folgt ein Verbesserungsplan, der gemeinsam von Ørsted und unseren Lieferant*innen oder Geschäftspartner*innen umgesetzt und überwacht wird.

  • Verantwortungsvolle Steuerpraktiken

    Wir sind transparent in unserer Steuerberichterstattung und legen freiwillig länderspezifische Informationen über unsere Steuerposition in unserem Jahresbericht offen. Wir sind bestrebt, nicht nur den gesetzlichen Bestimmungen zu folgen, sondern haben auch den Anspruch, sicherzustellen, dass wir in den Ländern, in denen wir tätig sind, pünktlich den richtigen Betrag an Steuern zahlen. Wir stehen im Dialog mit Interessengruppen und kooperieren mit den Behörden in den Märkten, in denen wir tätig sind, um effektive Steuersysteme zu unterstützen.

    Steuerbeiträge sind ein wichtiger Bestandteil der positiven sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen, die wir als Unternehmen erzielen können. Sie helfen den lokalen Volkswirtschaften, in denen wir tätig sind, wertvolle öffentliche Dienstleistungen wie Gesundheitsversorgung, Bildung und Verkehr zu erbringen und die Infrastruktur aufzubauen, die das Gedeihen von Unternehmen ermöglicht.

    Indem wir verantwortungsbewusst Steuern zahlen und uns bei politischen Entscheidungsträger*innen für solide Steuervorschriften einsetzen, unterstützen wir gut funktionierende Gesellschaften, Institutionen und Vorschriften, die sowohl für die Menschen als auch für die Wirtschaft förderlich sind.

    Wir halten uns nicht nur an den Wortlaut des Gesetzes, sondern auch an die dahinter stehende politische Absicht, um sicherzustellen, dass wir in den Ländern, in denen wir tätig sind, den richtigen Steuerbetrag zur richtigen Zeit zahlen. Wir arbeiten außerdem mit Interessengruppen zusammen und kooperieren mit lokalen Marktbehörden, um effektive Steuersysteme zu unterstützen und unserer Verantwortlichkeitnachzukommen.

  • Verantwortungsvolles Geschäftsverhalten

    Wir dulden keine Form von Bestechung, Korruption und Schmiergeldern, weder direkt noch indirekt, ob gegeben oder erhalten. Die Einhaltung unseres guten Geschäftsgebarens steht sowohl intern als auch bei unseren Geschäftspartner*innen im Mittelpunkt und wird durch Richtlinien, Verfahren und Meldeverfahren gefördert.

    • Wir bemühen uns weiterhin, unser „Know Your Counterparty“-Programm zur Überprüfung von Sanktionen, staatlichen Beobachtungslisten, negativen Medienberichten usw. zu stärken. Und die die Durchführung einer risikobasierten Sorgfaltsprüfung von Geschäftspartner*innen, einschließlich Lieferant*innen, Großkund*innen und Joint-Ventures zu verbessern.

    Bei Ørsted begegnen wir den finanziellen, technischen, kommerziellen und ethischen Herausforderungen, denen wir uns jeden Tag stellen, sowohl als Unternehmen als auch als Einzelpersonen. Wir tun dies, indem wir in unserem Umgang mit allen Interessengruppen integer handeln.

    Unsere Grundsätze zum guten Geschäftsverhalten sollen allen unseren Mitarbeiter*innen eine Orientierung über die Erwartungen von Ørsted an ihr Verhalten geben.

    Die Art unseres Geschäfts erfordert es, dass wir regelmäßig mit Regierungsvertreter*innen und Geschäftspartner*innen auf der ganzen Welt zu tun haben. Aus diesem Grund ist die Einhaltung unserer Richtlinie für verantwortungsvolles Geschäftsverhalten sowohl intern als auch bei unseren Geschäftspartner*innen von zentraler Bedeutung und wird durch Richtlinien, Verfahren und Berichtsmechanismen gefördert.

    Um ein klares Verständnis der in unseren Grundsätzen zum guten Geschäftsverhalten genannten Bereiche zu erlangen, müssen alle neuen Mitarbeiter*innen einen obligatorischen E-Learning-Kurs absolvieren, der alle zwei Jahre wiederholt wird. Zusätzliche Schulungen werden in bestimmten Regionen und Abteilungen angeboten.

    Die erfolgreiche Abschwächung potenzieller Antibestechungs- und Korruptionsrisiken („ABC“) ist ein Schlüsselfaktor für die Förderung der allgemeinen geschäftlichen Integrität bei Ørsted. Dies wird durch unsere Whistleblower-Hotline unterstützt, die alle gemeldeten Fälle umgehend bearbeitet und sich gleichzeitig mit den betroffenen Bereichen und Interessengruppen abstimmt. Dies bietet einen sicheren und vertraulichen Mechanismus für jeden, der Bedenken innerhalb von Ørsted melden möchte, und unterstützt die Integrität innerhalb des Unternehmens.

Unsere anderen Nachhaltigkeitsschwerpunkte

Klimaschutz

Klimaschutzmaßnahmen im Einklang mit der Wissenschaft

Wir wollen unser Geschäft mit grüner Energie ausbauen und gleichzeitig wissenschaftlich basierte Emissionssenkungen erreichen.
Naturschutz

Naturverträglicher Ausbau grüner Energie

Wir setzen uns dafür ein, dass unsere grünen Energieprojekte einen positiven Beitrag zur Natur leisten. 
Gesellschaft

Eine grüne Transformation, die für die Menschen funktioniert

Wir setzen uns für eine Energiewende ein, die gerecht und integrativ ist.