Datenschutzerklärung

1. Einleitung

In dieser Datenschutzerklärung wird beschrieben, wie Ørsted Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet. 

Wir verweisen außerdem auf unsere anderen Datenschutzerklärungen auf unseren Websites (orsted.de und orsted.com). Die Datenschutzerklärung bezüglich Business Relations finden Sie hier. Diese Datenschutzerklärungen gelten für unsere Geschäftskund*innen, Lieferant*innen, Aktionär*innen und Bewerber*innen.

2. Datenverantwortlicher

Die für die Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zuständige juristische Einheit wird unter den einzelnen Verarbeitungstätigkeiten in Abschnitt 3 angegeben.

Kontakt für Fragen bezüglich Datenschutz:

Orsted Wind Power Germany GmbH
Registernummer: Amtsgericht Hamburg, HRB 16369
Van-der-Smissen-Straße 9
22767 Hamburg
Deutschland

Tel. +49 40 181 310-800
datenschutz@orsted.com
 

3. Verarbeitungstätigkeiten

In der nachstehenden Tabelle beschreiben wir, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Wir empfehlen, uns keine sensiblen Daten, z. B. eine persönliche Identifikationsnummer zu übermitteln, wenn Sie unsere Website und deren Funktionen nutzen.

Zweck
Kategorien personenbezogener Daten Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
Löschung

Nutzung unserer digitalen Dienste:

Datenverantwortlicher: Orsted Wind Power Germany GmbH

Wenn Sie unsere digitalen Dienste (Website oder Apps) nutzen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten mithilfe von Cookies und vergleichbaren Technologien.

Dies geschieht für die folgenden Zwecke:

  • Bereitstellung des angeforderten digitalen Dienstes
  • Optimierung und Weiterentwicklung des Nutzererlebnisses auf unserer Website und den von uns bereitgestellten Diensten
  • Erstellung von Statistiken darüber, wie unsere Website genutzt wird, und Verbesserung der Website

Weitere Informationen darüber erhalten Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Wir verwenden auch verschiedene Cookies von Drittanbietern sowie Social-Media-Plugins, damit Sie Inhalte von unserer Website auf Facebook, LinkedIn usw. einfacher teilen können. Für diese Verarbeitungsarten agiert Ørsted in einigen Fällen als gemeinsamer Datenverantwortlicher mit dem Anbieter der jeweiligen Drittanbieter-Cookies. Weitere Informationen sowie einen Link zu den Datenschutzerklärungen der relevanten Drittanbieter finden Sie in der Cookie-Liste. Diese steht in unserer Cookie-Richtlinie bereit.

Wir erfassen Daten aus folgenden Quellen:

  • Direkt von Ihnen, wenn Sie unsere digitalen Dienste nutzen

Folgende Daten über Sie verarbeiten wir:

Allgemeine personenbezogene Daten:

  • Informationen über Ihre Verhaltensweisen auf unseren digitalen Diensten (z. B. Anzahl der Besuche, Informationen darüber, wie Sie auf unsere digitalen Dienste zugreifen, einschließlich IP-Adresse, Nutzung von Browsern und Betriebssystem, Cookies, Domains, von denen aus Sie auf die Website gelangt sind, und welche Inhalte Sie lesen)
  • Informationen über Klicks auf unsere Werbebanner, einschließlich der Information, ob die Klicks über die Website einer anderen Organisation oder eines anderen Unternehmens erfolgen

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten wie beschrieben auf folgender Rechtsgrundlage:

  • DSGVO Artikel 6 Abs. 1 lit. a (Einwilligung)
  • DSGVO Artikel 6 Abs. 1 lit. f (erforderlich zur Wahrung unseres berechtigten Interesses daran, den von Ihnen angeforderten Dienst bereitzustellen, das Kundenerlebnis zu verbessern, unsere digitalen Dienste weiterzuentwickeln und zu verbessern (in Bezug auf die Funktionalität und das System selbst) und Inhalte in den Social Media teilen zu können)

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es für die genannten Zwecke notwendig ist:

  • Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten bis zu zwei Jahre ab dem Datum, an dem wir Ihren Besuch auf unserer Website registriert haben. Wie lange Ihre Daten genau gespeichert werden, hängt vom jeweiligen Cookie ab.
Weitere Informationen darüber erhalten Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Kundenkommunikation:

Datenverantwortlicher: Orsted Wind Power Germany GmbH

Ørsted verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, um mit Ihnen zu kommunizieren und auf Ihre Anfragen zu antworten (z. B. um Ihnen als Investor einen Dienst bereitzustellen und um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten).

Wir erfassen Daten aus folgenden Quellen:

  • Direkt von Ihnen

Folgende Daten über Sie verarbeiten wir:

Allgemeine personenbezogene Daten:

  • Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Unternehmen
 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten wie beschrieben auf folgender Rechtsgrundlage:

  • DSGVO Artikel 6 Abs. 1 lit. f (erforderlich zur Wahrung unseres berechtigten Interesses daran, auf Ihre Anfragen antworten und mit Ihnen kommunizieren zu können)
 

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es für die genannten Zwecke notwendig ist:

  • Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten bis zu zehn Jahre ab dem Datum, an dem Sie uns kontaktieren.
 

Marketing, Newsletter, Unternehmensankündigungen und Informationen über Ørsted
 
Datenverantwortlicher: Orsted Wind Power Germany GmbH
 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken, damit wir Folgendes tun können:

  • unsere Kommunikation mit Ihnen auf Grundlage Ihrer Interessengebiete und Fokusbereiche auf Sie zuschneiden
  • Ihnen relevante Marketingmaterialien (Newsletter usw.) zusenden

Darüber hinaus verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen Unternehmensankündigungen und weitere Informationen zuzusenden sowie um zu ermitteln, ob sich weitere Personen für Ørsted interessieren.

Wir erfassen Daten aus folgenden Quellen:
 
  • Direkt von Ihnen

Folgende Daten über Sie verarbeiten wir:

Allgemeine personenbezogene Daten:

  • Name, E-Mail-Adresse, Anschrift, IP-Adresse

  • Datum, an dem der Newsletter abonniert wurde

  • Interessengebiete

  • Daten, die Sie als Reaktion auf Marketingaktivitäten übermittelt haben
     
     
 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten wie beschrieben auf folgender Rechtsgrundlage:

  • DSGVO Artikel 6 Abs. 1 lit. a (Einwilligung)
  • DSGVO Artikel 6 Abs. 1 lit. f (erforderlich zur Wahrung unseres berechtigten Interesses daran, Ihnen Marketingmaterial, Newsletter, Unternehmensankündigungen und Informationen von Ørsted zusenden zu können)
 

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es für die genannten Zwecke notwendig ist:

  • Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie Sie Material von uns erhalten möchten, und danach noch zwei Jahre.
 

 

Wenn Sie die Standorte von Ørsted besuchen:

Datenverantwortlicher: Orsted Wind Power Germany GmbH

Wir verarbeiten personenbezogene Daten von Besucher*innen, die Standorte von Ørsted besuchen.

Dies geschieht für die folgenden Zwecke:

  • Besucheranmeldung: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Sie zu identifizieren, sowie zum Parken und zur Registrierung in unserer Cafeteria.

  • WLAN-Zugang: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie auf unser kostenloses WLAN zugreifen möchten.

  • Videoüberwachung und Zutrittskontrolle: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen eine Zugangskarte auszustellen, die Sie verwenden müssen, wenn Sie sich auf unserem Gelände befinden. Aus Sicherheitsgründen sowie zur Verbrechensverhütung ist es zudem möglich, dass Sie von unserer Videoüberwachung gefilmt werden.
     
     

Wir erfassen Daten aus folgenden Quellen:

  • Direkt von Ihnen, wenn Sie unsere Standorte besuchen

  • Von Ihrer Ansprechperson bei Ørsted

Folgende Daten über Sie verarbeiten wir:

Allgemeine personenbezogene Daten:

  • Name, Unternehmen, Position, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Fahrzeugkennzeichen und Ansprechperson bei Ørsted

  • IP- und MAC-Adressen (wenn Sie unser WLAN nutzen)

  • Videoaufnahmen von der Videoüberwachung
     

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten wie beschrieben auf folgender Rechtsgrundlage:

  • DSGVO Artikel 6 Abs. 1 lit. f (erforderlich zur Wahrung unseres berechtigten Interesses daran, den Zugang zu kontrollieren, Verbrechen zu verhindern sowie rechtliche Schritte zu ergreifen, und unseres berechtigten Interesses daran, Ihnen Zugang zu unseren Parkplätzen sowie zu unserem WLAN zu ermöglichen und Ihnen in unserer Cafeteria Service anzubieten) 

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es für die genannten Zwecke notwendig ist:

  • Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten in Verbindung mit der Gästeregistrierung nach Ihrem Besuch bis zu einen Monat lang.
  • Wir löschen die Daten, die wir zum Ausstellen einer Zugangskarte verwenden, nachdem die Karte zurückgegeben wurde.
  • Aufzeichnungen in Verbindung mit Cafeteria-Besuchen und Catering aus der Cafeteria werden aufgrund von internen Buchhaltungsregeln ab dem Zeitpunkt der Registrierung ein Jahr lang gespeichert.
  • Videoaufnahmen von der Videoüberwachung werden sieben Tage nach der Aufzeichnung gelöscht, es sei denn, wir haben einen rechtmäßigen Grund, die Aufnahmen für einen längeren Zeitraum zu speichern (z. B. um einen bestimmten Fall zu bearbeiten).

Aufnahmen und Nutzung von Fotos und Videos:

Datenverantwortlicher: Orsted Wind Power Germany GmbH oder Konzerneinheiten von Ørsted (eine Liste aller juristischen Einheiten von Ørsted finden Sie hier)

Wir verarbeiten Daten in Form von Bildern und Aufnahmen („Aufnahmen“). Aufnahmen können zu verschiedenen Anlässen gemacht werden, z. B. am Ørsted Day, bei Design- und Innovationsworkshops, Empfängen, Meetings, professionellen Fototerminen, Veranstaltungen und anderen Anlässen.

Die Aufnahmen können ggf. live übertragen werden.

Wir verarbeiten die Aufnahmen für kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke, für die interne Veröffentlichung in unserem Intranet, auf Websites, bei Konferenzen und im Zusammenhang mit ähnlichen Marketing-, Schulungs-, Markenbildungs- und kommerziellen Zwecken.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch in Verbindung mit der Zahlung der Vergütung verarbeiten, wenn Sie eine Lizenzvereinbarung mit uns abgeschlossen haben.

Wir erfassen personenbezogene Daten aus folgenden Quellen:

  • Direkt von Ihnen, wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten und Vergütungsinformationen bereitstellen
  • Von Konzerneinheiten oder Tochtergesellschaften, wenn wir Aufnahmen und personenbezogene Daten von Ihnen austauschen
  • Von Dritten, bestehend aus:
  • professionellen Fotograf*innen, die für Fototermine engagiert wurden
  • professionellen Modelagenturen


Folgende Daten über Sie verarbeiten wir:

Gewöhnliche personenbezogene Daten:

  • Fotos, Video- und Audioaufnahmen sowie Informationen über die Aufnahmen (wo wurde die Aufnahme gemacht, was ist passiert usw.)

  • Name, E-Mail-Adresse, Kontaktdaten*

  • Bankkonto oder andere Zahlungsinformationen und Gebühren*
 
 
 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten wie beschrieben auf folgender Rechtsgrundlage:

  • DSGVO Artikel 6 Abs. 1 lit. a (Einwilligung); wenn Sie ein Einwilligungsformular unterzeichnet haben
  • DSGVO Artikel 6 Abs. 1 lit. b (erforderlich für die Erfüllung eines zwischen Ihnen und uns geschlossenen Vertrags); wenn wir eine Lizenzvereinbarung mit Ihnen abgeschlossen haben)
  • DSGVO Artikel 6 Abs. 1 lit. c (erforderlich zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen; das Buchführungsgesetz und Steuerrecht, wenn wir Ihnen eine Vergütung zahlen)
  • DSGVO Artikel 6 Abs. 1 lit. f (erforderlich zur Wahrung unseres berechtigten Interesses am Marketing und der Nutzung von Bildern für Schulungs- und Markenbildungsveranstaltungen sowie weitere kommerzielle und nichtkommerzielle Zwecke)


Wir speichern personenbezogene Daten so lange, wie es nötig ist, um diese Zwecke zu erfüllen. In der Regel werden personenbezogene Daten nach folgenden Fristen gelöscht:

  • 5 Jahre nach dem Unterzeichnen des Einwilligungsformulars
  • 5 Jahre nach der jeweiligen Veranstaltung/Situation (wenn unser berechtigtes Interesse die Rechtsgrundlage bildet)
  • 20 Jahre nach dem Erstellen der Aufnahme, wenn wir eine Lizenzvereinbarung mit Ihnen abgeschlossen haben, es sei denn, es gibt besondere Gründe für eine längere Aufbewahrungsdauer
  • Wenn Sie ein professionelles Model sind, das von einer Agentur beschäftigt wird: nach Ablauf der vertraglich festgelegten Dauer
 

Social Media:

Datenverantwortlicher:
Orsted Wind Power Germany GmbH

Wir erfassen personenbezogene Daten, wenn Sie unsere Social-Media-Seiten besuchen, wenn Sie uns, unsere Marke usw. im Internet – einschließlich Social Media – markieren, empfehlen oder erwähnen, und wenn Sie in diesem Zusammenhang mit uns kommunizieren.

Wir haben Profile auf Facebook, Instagram, Twitter, LinkedIn, YouTube und weiteren Plattformen.

Zusammen mit Facebook und LinkedIn („Social Media“) ist Orsted Wind Power Germany GmbH der gemeinsame Datenverantwortliche für die Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn Sie die Social-Media-Seiten unseres Unternehmens besuchen. Weitere Informationen erhalten Sie hier in unserer Vereinbarung zur gemeinsamen Datenverantwortung mit Facebook und hier mit LinkedIn.

Weitere Informationen über die spezifischen Daten über Sie, die von Social Media verarbeitet werden, wenn Sie unsere Unternehmensseite in den Social Media besuchen, finden Sie in der Datenschutzerklärung der jeweiligen Dritten. Diese Erklärungen sind in der Cookie-Liste in unserer Cookie-Richtlinie enthalten.

Wir nutzen auch Anbieter für die Medienüberwachung, um die Berichterstattung über unser Unternehmen im Internet, einschließlich Social Media, zu überwachen.

 


Wir erfassen Daten aus folgenden Quellen:

  • Direkt von Ihnen, wenn Sie unsere digitalen Dienste und die Social-Media-Seiten besuchen oder wenn Sie via Social Media Anfragen an uns senden

  • Social Media

Folgende Daten über Sie verarbeiten wir:

Allgemeine personenbezogene Daten:

  • Name, Profilbild, Benutzername, IP-Adresse

  • Die Daten, die Sie über die Social-Media-Einstellungen bereitgestellt haben, sowie Ihre Antworten auf unsere Social-Media-Posts und das Teilen dieser Posts

  • Darüber hinaus verarbeitet Ørsted die Daten über Sie, die Sie an Ørsted senden, z. B. im Zusammenhang mit einer Direktanfrage, die Sie in den Social Media an uns richten. Dies umfasst üblicherweise Ihren Namen und die Frage, die Sie uns stellen.

Die personenbezogenen Daten, die Ørsted im Rahmen Ihrer Kommunikation mit uns in den Social Media erhält
 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten wie beschrieben auf folgender Rechtsgrundlage:

  • DSGVO Artikel 6 Abs. 1 lit. f (erforderlich zur Wahrung unseres berechtigten Interesses am Marketing und daran, Erkenntnisse über die Nutzer*innen von Ørsteds Social-Media-Seiten zu erlangen sowie mit den Nutzer*innen von Ørsteds Social-Media-Seiten zu kommunizieren)

Wir speichern personenbezogene Daten so lange, wie es nötig ist, um diese Zwecke zu erfüllen:

  • Die Löschung der personenbezogenen Daten, die wir erhalten, wenn Sie mit uns in den Social Media kommunizieren, hängt – entsprechend den weiteren in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Speicherfristen – von den Inhalten der Kommunikation ab.

  • Wir löschen Anfragen, die wir in unserem Social-Media-Posteingang erhalten haben, spätestens nach einem Jahr, es sei denn, Ørsted hat ein berechtigtes Interesse daran, die Anfrage länger zu speichern. Beispiele hierfür sind anhängige Fälle oder wenn die Verarbeitung einer Antwort noch nicht abgeschlossen wurde.

  • Kommentare und ähnliche öffentliche Reaktionen auf unsere Profile und Posts werden in der Regel nicht gelöscht, es sei denn, Sie selbst beschließen, diese zu löschen, oder falls der Ton abfällig oder beleidigend ist.

  • Daten in den Social Media – wie Facebook und Instagram – werden von den Social-Media-Unternehmen entsprechend den Angaben in ihren eigenen Datenschutzerklärungen gespeichert.

4. Pflichtangaben

Bei den mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Angaben handelt es sich um Pflichtangaben. Wenn Sie diese Daten nicht bereitstellen, können wir Folgendes nicht tun:

  • Bilder, Videos und Aufnahmen von Ihnen angemessen identifizieren und sie in Übereinstimmung mit unserer Aufbewahrungsrichtlinie löschen
  • die Vergütung entsprechend der Lizenzvereinbarung bezahlen 

5. Empfänger*innen Ihrer personenbezogenen Daten

Je nach den Umständen ist es möglich, dass Ørsted Ihre Daten mit folgenden Personen und Organisationen teilt:

  • Lieferant*innen, einschließlich IT-Anbieter, Support, Anbieter von Waren und Finanzinstitute, mit denen wir zusammenarbeiten, um Ørsted zu unterstützen
  • Ørsted-Konzerneinheiten – eine Liste finden Sie hier
  • Behörden 
  • Geschäftspartner*innen
  • Akteure aus dem Energiesektor (Vertriebsunternehmen, Energinet.dk, Behörden und Energieversorger)

6. Übertragung in Drittländer

In gewissen Situationen übertragen wir personenbezogene Daten in Länder außerhalb der EU bzw. des EWR. Eine solche Übertragung in Drittländer erfolgt auf folgender Rechtsgrundlage:

  • Die Europäische Kommission erachtet das Sicherheitsniveau für personenbezogene Daten in diesen Ländern als angemessen (sogenannte sichere Drittländer). 

  • Wenn die Europäische Kommission das Sicherheitsniveau für personenbezogene Daten in diesen Ländern nicht als angemessen erachtet, ergreift Ørsted durch Standardvertragsklauseln – wie von der Europäischen Kommission veröffentlicht – angemessene Schutzmaßnahmen für die Übertragung von personenbezogenen Daten in Drittländer. Um eine Kopie dieses Vertrags zu erhalten, können Sie uns unter datenschutz@orsted.com kontaktieren.

7. Ihre Rechte

Wenn wir Ihre Daten verarbeiten, haben Sie die folgenden Rechte:

  • Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

  • Sie haben auch das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen und die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken zu lassen.

  • Insbesondere haben Sie das uneingeschränkte Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke zu widersprechen.

  • Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung basiert, haben Sie jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen. Ein Widerruf Ihrer Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der vor Ihrem Widerruf erfolgten Datenverarbeitung.

  • Sie haben das Recht, die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format (Datenübertragbarkeit) zu erhalten.

  • Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzureichen (In Deutschland: bei der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit).

Sie können Ihr Recht ausüben, indem Sie uns kontaktieren, siehe dazu Abschnitt 8. Für diese Rechte können Bedingungen oder Einschränkungen gelten. Beispielsweise kann es sein, dass Sie im vorliegenden Fall kein Recht auf Datenübertragbarkeit haben. Das hängt von den jeweiligen Umständen in Verbindung mit den Verarbeitungstätigkeiten ab.

Falls Sie von Ørsted Informationen angefordert haben, z. B. in Form von Newslettern, und Sie diese nicht mehr erhalten wollen, können Sie sich jederzeit über die E-Mails, die Sie erhalten, abmelden. Alternativ können Sie uns auch anrufen.

8. Ørsted zur Verarbeitung personenbezogener Daten kontaktieren

Wenn Sie Ørsted in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kontaktieren möchten, schreiben Sie bitte eine E-Mail an datenschutz@orsted.com oder rufen Sie uns an unter +49 40 181 310-800.

Falls Sie mit unserer Antwort nicht zufrieden sind, können Sie jederzeit eine Beschwerde bei Ihrer zuständigen Datenschutzbehörde einreichen. 

In Deutschland ist dies Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit.

9. Änderungen an unserer Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ersetzt alle vorherigen Versionen. Von Zeit zu Zeit müssen wir diese Erklärung aktualisieren und ändern. Daher behalten wir uns das Recht vor, Aktualisierungen und Änderungen vorzunehmen. Im Falle einer wichtigen Änderungen benachrichtigen wir Sie auf orsted.de oder per E-Mail, wenn wir dies als notwendig erachten.
 

Stand dieser Datenschutzerklärung: November 2021.