├śrsted gewinnt Offshore-Wind Auktion in Taiwan

Ørsted erhält die Projektrechte für 920 Megawatt bei der ersten Offshore-Wind Auktion in Taiwan

Das taiwanesische Wirtschaftsministerium hat heute das Ergebnis der ersten Offshore-Wind Auktion bekanntgegeben. Ørsted erhielt den Zuschlag für 920 Megawatt in der Changhua Region. Sofern es zu einer Investitionsentscheidung kommt, würden die Projekte im Jahr 2025 gebaut werden. Bereits im April wurden Ørsted 900 Megawatt in Changhua zugesprochen. Demnach darf das Unternehmen nach Erhalt der finalen Genehmigungen in Taiwan Offshore-Windparks mit einer Gesamtleistung von 1.820 Megawatt bauen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer englischsprachigen Pressemitteilung: Ørsted wins 920MW offshore wind projects in Taiwan