Weltgrößter Offshore-Windpark: Ørsted entscheidet sich für Siemens Gamesa Renewable Energy als Lieferanten

  

Ørsted hat sich für Siemens Gamesa Renewable Energy (SGRE) als Lieferanten der Offshore-Windturbinen für das Projekt „Hornsea Two“ in Großbritannien entschieden. Die geplante Inbetriebnahme des weltgrößten Offshore-Windparks wird 2022 sein.

 

Die Offshore-Windkraftanlage mit 8 Megawatt (MW) hat einen Rotordurchmesser von 167 Metern und wird im britischen Hull produziert. Mit insgesamt 1,4 Gigawatt, kann der Offshore-Windpark nach Fertigstellung umgerechnet ca. 1,3 Millionen englische Haushalte mit grünem Strom versorgen.

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der original Pressemitteilung

https://orsted.com/en/Media/Newsroom/News/2018/02/180214SG