UMBO-Umweltanalyse

Ziel: Die Auswirkungen auf die Umwelt begrenzen

umbo environmental monitoring
 
Zwischen 2013 und 2019 wurde im Cluster „Nördlich Borkum“ ein gemeinsames Umweltmonitoring für insgesamt 17 Offshore-Windparkprojekte durchgeführt. In diesem Zeitraum wurden kontinuierlich marine Säugetiere sowie Rast- und Zugvögel überwacht. Außerdem wurde die Habitatnutzung von Schweinswalen aufgezeichnet.

Das Gebiet umfasst eine Fläche von 4.300 km2 und liefert Daten an die Joint-Venture-Mitglieder und das deutsche Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie. Durch die (erstmalige) gemeinsame Durchführung des Untersuchungsprogramms konnten weitere Kosten gesenkt, die Emissionen im Untersuchungsgebiet deutlich verringert und Umweltauswirkungen stark reduziert werden. Zudem ist das Unfallrisiko im Vergleich zu einer projektspezifischen Durchführung deutlich geringer.
 
 
Flag | International

Partner

E.ON, STRABAG OW EVS, BSH

 

Nachhaltigkeitsprogramm

Maritime Artenvielfalt

Zu allen Nachhaltigkeitsprogrammen

 

 

Nachhaltige Entwicklung

Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung wurden von den Vereinten Nationen im Rahmen der Agenda 2030 beschlossen. Die Sustainable Development Goals (SDGs) richten sich an Regierungen, Privatwirtschaft, Zivilgesellschaft und Wissenschaft. Auch wir leisten mit unseren Nachhaltigkeitsprojekten einen konkreten Beitrag zu Erreichung dieser Ziele:

Nachhaltige Entwicklung

 

 

Weitere Nachhaltigkeitsprojekte