Lastmanagement

Nachfrage und Erzeugung gezielt steuern

Derzeit beruht das Stromversorgungssystem in Deutschland auf dem Prinzip, dass die Erzeugung dem Verbrauch folgt. Die flexible Steuerung der Erzeugung garantiert, dass der Verbrauch und die Erzeugung zu jedem Zeitpunkt übereinstimmen. Durch die stark ansteigenden fluktuierenden Einspeisungen aus erneuerbaren Energien müssen mittlerweile jedoch nicht nur Schwankungen der Nachfrage, sondern auch meteorologisch bedingte Schwankungen bei der Stromerzeugung aus Sonnen- und Windenergie kompensiert werden. Es besteht somit zunehmend die Notwendigkeit, die Nachfrage an der Erzeugung zu orientieren. 

 

Lastmanagement